DOS oder Windows BIOS?

Chipsatz, Motherboard, BIOS, ATX, Steckplätze & Anschlüsse

Moderator: MOI

Benutzeravatar
Prozi
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2007, 19:58
Wohnort: Ravensburg am Bodensee

DOS oder Windows BIOS?

Beitragvon Prozi » 02.12.2013, 16:39

Hallo liebe Forumnutzer,

Ich möchte das BIOS an meinem 2. PC updaten.
System: Windows 7
Mainboard: Asrock K10N78M

Nun finde ich auf der Asrock-Seite 2 BIOS-update Dateien.
1 für DOS und 1 für Windows.
Brauche ich da beide? Ich blick da nicht so durch.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: DOS oder Windows BIOS?

Beitragvon Joyrider » 02.12.2013, 19:04

DOS geht von einer Bootdiskette (oder vom USB-Stick aus).

Von Windows aus geht es auch, aber sinnvoller/sicherer ist es im DOS-Modus.

Achte aber ganz genau auf die Version vom Mainboard. Wenn du das falsche BIOS flasht ist das Board hin.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Prozi
Beiträge: 120
Registriert: 20.03.2007, 19:58
Wohnort: Ravensburg am Bodensee

Re: DOS oder Windows BIOS?

Beitragvon Prozi » 02.12.2013, 19:21

...das bedeutet wenn ich ins BIOS Menü gehe und von dort aus das Update einspielen möchte dann ist es die Windows-version?


...hab noch was rausgefunden: Bios update / Windows bedeutet, das das Update über ein Windows-Programm abläuft. zb Windows Live update oder so... jetzt blick ich allmählich durch, o.k.

Danke erst mal

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: DOS oder Windows BIOS?

Beitragvon Andy_20 » 03.12.2013, 08:13

Ich habe in den letzten Jahren nur von Windows aus mein BIOS des Mainboards und der Grafikkarten geflasht, ohne Probleme. Der einzige Vorteil von DOS aus zu flashen ist das dort die Wahrscheinlichkeit geringer ist das der Rechner hängen bleibt. Aber Windows 7 oder jetzt 8 bleiben bei mir nur extrem selten hängen und einen Bluescreen hatte ich bei beiden bisher nur einmal und den habe ich selbst provoziert.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: DOS oder Windows BIOS?

Beitragvon Joyrider » 03.12.2013, 16:59

Prozi hat geschrieben:...das bedeutet wenn ich ins BIOS Menü gehe und von dort aus das Update einspielen möchte dann ist es die Windows-version?

Wichtig ist nur die "Flash-Datei".

Die wird bei beiden gleich sein, hau die auf nen USB-Stick und machs vom BIOS aus. Das ist das Einfachste/Sicherste.

Aber achte auf die korrekte Version und alles!
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Mainboards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast