Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Mobilfunk, iOS, Android, Windows Mobile, Verträge, Prepaid

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon schmidtsmikey » 07.02.2016, 12:19

Der Griff in die Hosentasche bringt die Gewissheit: das Smartphone ist verschwunden und wahrscheinlich gestohlen. Dieses Ärgernis passiert Tag für Tag und bringt dem Besitzer viel Ärger und Arbeit. Einerseits ist es der finanzielle Schaden, andererseits sind es die verlorenen Daten (Bilder, Videos usw.) und das ungute Gefühl, das intime Informationen im Besitz Fremder sind. Ist das Smartphone einmal weg, kommen beim Besitzer die typischen Fragen auf: "Hätte ich meine Daten besser schützen können? Kann ich mein Smartphone nachträglich sperren? Ist es irgendwie möglich, mein Smartphone nachträglich zu orten und es im besten Fall wiederzubekommen?"

PC-Erfahrung.de hat sich diesem sensiblen Thema gewidmet und die Fakten herausgearbeitet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass man sein Smartphone nach dem Verlust bzw. Diebstahl wieder in seinen Händen halten kann. Vor allem bei den Punkten IMEI- und GPS-Ortung tummeln sich viele Märchen im World Wide Web, die dem Smartphone-Besitzer das Gefühl vermitteln, dass man sein Smartphone nachträglich problemlos orten kann.

Dabei ist der folgende Artikel nur der Beginn einer Artikel-Reihe, der sich mit theoretischen Informationen beschäftigt und einen Überblick vermittelt. Später folgen Praxistests, wie sich Android-, Windows- und Apple-Smartphones gegen einen Verlust/Diebstahl absichern lassen.

Diebstahlschutz und Ortung von Smartphones

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon schmidtsmikey » 07.02.2016, 12:23

Liebe Member,

ich bin da auch etwas auf Euer Feedback angewiesen. Vielleicht hat jemand bereits Erfahrungen mit Diebstahl-Schutz für Smartphone gesammelt.

Ich werde demnächst folgendes Testen:
- iPhone 4S (iOS 7)
- iPhone 6 (iOS 9)
- Xperia Z3 Compact (Android 5.1)
- ggf. S3 Mini (Android 4.x)

Mal schauen was geht. Gerade der Aspekt Cerberus als System-App ist spannend.

Hat jemand zufällig ein Windows Phone parat?

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon Joyrider » 10.02.2016, 07:16

Ich hab keinen Diebstahlschutz und hoffe ich brauche auch keinen, wichtiger wäre mir eh die SIM, wegen den Kontakten.

Ein Windows Phone hatte ich mal beruflich, alles in allem ganz nett, wenn man von den Microsoft-eigenen-Anbindungen absieht (Exchange-Anbindung ist/war im iPhone und beim Androiden einfacher/besser).
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon schmidtsmikey » 10.02.2016, 11:22

Ist die Frage, wie Du Deine Handy/Smartphone nutzt. Aber wenn Du schon sagst, dass Deine Kontakte auf der SIM liegen, nutzt Du Dein Smartphone sehr rudimentär. Das sieht bei mir schon anders aus: Smartphone ist mein kleines Büro... Und da ist Schutz ein sehr wichtiger Aspekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Smartphone-Ortung mit Android 4 Boardmitteln

Beitragvon schmidtsmikey » 21.02.2016, 20:11

Wie bereits im Hauptartikel Diebstahlschutz für Smartphones angesprochen, soll die Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Die Artikelserie wurde nun mit dem Klassiker und dem mittlerweile betagten, aber weitverbreiteten Android 4.1 erweitert. Am Beispiel eines Samsung Galaxy S3 mini wird gezeigt, welche Chancen man mit den Android Boardmitteln hat, um ein Smartphone aus der Ferne zu orten und es bei Diebstahl oder Verlust wiederzubekommen. Vorweg sei gesagt, dass der Anwender die meisten Funktionen, die man für selbstverständlich hält, selbst aktivieren muss. Ansonsten funktioniert die Ortung eines verlorenen Handys nicht.

Hier geht es zum Artikel:

http://www.pc-erfahrung.de/hardware/smartphone/smartphone-ortung-mit-android-4.html

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

ClockWorkMod, SuperSU & Original-Firmware sichern

Beitragvon schmidtsmikey » 13.03.2016, 03:20

Es geht weiter mit unserer Serie Diebstahlschutz und Ortung von Smartphones. Diese mal muss dafür gesorgt werden, dass unser Smartphone eine Vollsicherung und erweiterte System-Berechtigungen erhält, bevor tiefgreifende Änderungen vorgenommen werden können. Das Zauberwort lautet "rooten", welches analog zu Windows-Welt so viel bedeutet wie Admin-Rechte. Außerdem installieren wir den sogenannten ClockWorkMod, mit dem wir ein Vollbackup der Original-Hersteller-Firmware erstellen können. Sollte bei den folgenden System-Modifikationen ein Fehler unterlaufen, können wir das Smartphone immer wieder in seinen Ursprungszustand zurücksetzen.

Viel Spaß beim Lesen! Hier geht's zum Artikel:
ClockWorkMod, SuperSU & Original-Firmware sichern

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Cerberus - die Anti-Diebstahl-App für Android

Beitragvon schmidtsmikey » 18.03.2016, 08:15

Eine wirklich spannende App namens Cerberus wurde die Tage getestet und die Erkenntnisse in einen Artikel gegossen. Cerberus ist eine der besten Anti-Diebstahl-Apps, die es zur Zeit für Android auf dem Markt gibt. Mit ihr lassen sich viele Aktionen aus der Ferne ausführen. Darunter wären "Foto aufnehmen", "Standort-Auszeichnung", "Remote Shell". Alles Funktionen, um ein verlorenes Handy wiederzufinden bzw. einen Dieb dingfest zu machen.

Aber Cerberus kann mehr. Wer bspw. seine Kinder kontrollieren möchte, wenn sie sich außerhalb eines bestimmten Bereichs (bspw. außerhalb der Stadt) aufhalten, kann sich durch Cerberus automatisch benachrichtigen lassen.

Bevor der Funktionsumfang in dieser News erläutert wird, werft doch einfach einen Blick in den folgenden Artikel:

Cerberus App

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon Joyrider » 18.03.2016, 16:22

Aber sowas klappt doch nur solange das Smartphone irgendwie online ist, oder nicht?

Wenn da jemand die Online-Funktion kappt ist doch Ende?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon Jensomio » 18.03.2016, 16:28

Joyrider hat geschrieben:Aber sowas klappt doch nur solange das Smartphone irgendwie online ist, oder nicht?

Wenn da jemand die Online-Funktion kappt ist doch Ende?


Steuerung via SMS
Wenn keine Internetverbindung besteht, können die Befehle über simple SMS-Nachrichten an das Smartphone geschickt werden. Funktioniert aber nur, wenn die ursprüngliche SIM-Karte eingelegt und nicht vom Dieb ausgetauscht wurde


Automatische Funktionen
Gehen wir davon aus, der Dieb hat das Smartphone komplett vom Netz genommen und versucht, im stillen Kämmerchen das Smartphone zu präparieren. Hier helfen die automatischen Funktionen von Cerberus, die eingerichtet werden können. So kann beispielsweise bei einem SIM-Karten-Wechsel oder beim Einschalten des Smartphones ein Foto erstellt werden.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz für und Ortung von Smartphones

Beitragvon schmidtsmikey » 19.03.2016, 05:36

Top zusammengefasst :-)

Wie bereits erwähnt teste ich gerade, wie man ein Smartphone bestmöglich vor einen Diebstahl schützen kann. Cerberus ist schon einmal eine sehr sehr gute Möglichkeit.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Cerberus im Praxistest - Diebstahlszenario

Beitragvon schmidtsmikey » 29.03.2016, 18:54

Die Artikel-Serie "Anti-Diebstahl-Schutz für Smartphones" erreicht nun die fünfte Runde. Dieses mal wurde die Cerberus-App in der Praxis getestet und konkret die Frage beantwortet, wie brauchbar die App nach einem Verlust inklusive einem Factory Reset wirklich ist. Das Diebstahl-Szenario soll zeigen, wie gut die Chancen nach einem Diebstahl sind, wenn ...

  • Cerberus als normale Standard-App installiert wurde.
  • Cerberus als System-App installiert wurde.
  • Cerberus als System-App installiert und ein ROM-Flash durchgeführt wurde.

Die Erkenntnisse aus diesem Test sind erstaunlich, denn merkwürdigerweise arbeitet Cerberus eng mit den Google-Diensten zusammen. Außerdem zeigt der Artikel, dass es einen 100%igen schlichtweg nicht existiert.

Mehr erfahrt Ihr in folgendem Artikel
Diebstahl-Szenario - wie gut ist Cerberus gegen eine Deinstallation geschützt?


Zurück zu „Smartphones, Handys & Telefonie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast