Computer Aufrüsten

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines (Komplett-)PCs

Moderator: MOI

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 13.06.2014, 00:41

hiho,
da mein bester langsam zu schwächeln beginnt würde ich ihm gern was gutes tun.
genutzt wird er, wie solls anders sein, zum spielen. wichtig wäre mir dass DayZ Standalone ruckelfrei auf höchsten grafikeinstellungen läuft und ich trotzdem noch genügend luft nach obenhin habe, da dayz noch in der alpha ist.(+es sollte möglich sein in dayz aber auch in anderen spielen das geschehen flüssig aufnehmen zu können, ohne mir ständig sorgen über frameeinbrüche machen zu müssen).
und sons benutz ich gern unzählige mods in spielen wie zb skyrim und auch kommende spiele sollte selbstverständlich ruckelfrei laufen :).

nun zu meinem pc:
Motherboard: MSI P67A-C43
CPU:i5-2500K
RAM:8GB-Kit Corsair
Grafikkarte:His HD 6950 iceq X Turbo
Festplatte:WD Caviar Blue 500GB
CD/DVD:Asus DRW-24B3ST
Windows 7 Home Premium

mein budget: so wenig wie möglich, so viel wie nötig? was soll ich sagen, bin halt noch lehrling. aber es kostet halt so viel wie's kostet.

hoffe ihr habt nun alles was ihr braucht um mir weiter helfen zu können.
hier noch ein paar fragen/vorschläge:
-mein prozessor ist noch nicht übertaktet, was haltet ihr davon ihn auf ~4ghz zu übertakten? dann wäre er doch auf jedenfall weiterhin geeignet, was meint ihr?(ich will an der stelle kein guid, sondern nur wissen ob der denn noch was taugt bezüglich leistung,sockel,etc pp)
-wenn eine neue Grafikkarte her muss, dann scheut euch nicht mir etwas vorzuschlagen was evtl. etwas teurer ist.
ich zahle lieber jetzt 300€ mehr, als in einem jahr mir dann nochmal eine kaufen zu müssen.(über günstige alternativen wäre ich dennoch dankbar :p)
-selbiges gilt natürlich auch für andere komponenten
-lohnt sich das aufrüsten überhaupt oder lieber gleich einen neuen?
-wie siehts bezüglich einer ssd aus?

das wärs dann meinerseits vorerst :)
mfg boo

//edit: bezüglich dem platz im tower braucht ihr euch keine sorgen machen, notfalls kommt ein neuer her.
(weiß grad nicht was ich da genau für einen habe, sollte aber kaum ein problem darstellen)
ach und mein netzteil hat 500W x)

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 13.06.2014, 06:17

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum.

Zu deinem System, mit dem erfuellst du sogar die empfohlenen Anforderungen von DayZ, also sollte das normalerweise kein Problem sein.
Wie du schreibst, hast du Frameeinbrueche, hast du bei den Treibern die aktuellen Versionen installiert? Hast du mal deinen PC gereinigt, nicht das er zu heiss wird und dadurch die GPU oder CPU runtergetaktet wird (schau dir am besten mal die Temps an und poste die mit)?
Die CPU kannst du dann immer noch uebertakten. Vielleicht wuerde es auch helfen Windows mal neu aufzusetzen?
Eine SSD bringt die nur was beim starten des Systems oder von Anwendungen, bringt aber nicht mehr Frames.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon schmidtsmikey » 13.06.2014, 06:27

Hallo und herzlich Willkommen im Forum,

wie mein Vorredner sage ich auch, dass Dein System die genannten Voraussetzungen erfüllt. Finde das System ehrlich gesagt nicht schlecht und stufe es immer noch als High-End ein.

CPU = der Core i5 2500k ist immer noch eine Top-CPU. Die Nachfolger-Generationen sind nicht wirklich schneller
RAM = 8 GB. Mehr ist immer besser, aber 8 GB sind absolut ausreichend
Grafik = Hier könnte man mal über einen Austausch nachdenken. Eine aktuelle High-End-Grafik würdest Du gerade in Spielen merken.

Lass uns das Problem aber vorher anders lösen.

Die Taktraten kannst Du mit CPU-Z und GPU-Z auslesen.

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 13.06.2014, 07:28

wow das ging ja mal schnell :)

windows setz ich regelmäßig neu auf, da ich ein schrecklicher messie bin und iwann einfach keine andere lösung sehe x)
meist reinige ich auch dann gleich die hardware und auch die wärmeleitpaste wurde bereits mehrfach erneuert.
daran sollte es nicht liegen.

da fallen mir aber noch 2 dinge ein.
1. am cpu kühler ist der fan vor einiger zeit ausgefallen, er hat alle paar sekunden mal gezuckt, ist aber nicht "angesprungen". evtl. stimmt was mit dem mainboard nicht? (zur zeit läuft der pc ohne fan.. und er läuft :crazy:)
scheinbar reicht die kühlung durch das gehäuse aus, hatte mich damals mit diversen programmen an spielen wie crysis 2,etc langsam rangetastet und dabei hat er nie bedenkliche temperaturen erreicht.
verbaut ist irgendein alpenföhn, genau bezeichnung kenne ich nicht. allerdings willst du nicht dass dir soeiner auf den fuß fällt :binweg:
2. möglicherweiße bin ich opfer einer softwarefälschung. zumidest sagt mir windows dies 1000x am tag. das system ist aber sons 100% original, also unverändert. kann mir nicht vorstellen dass die das system "drosseln", wollte es halt aber mal erwähnt haben. (bin kein experte:))

jaa, und sons:
aktuller treiber ist drauf, und bezüglich der frameeinbrüche bei dayz.. momentan ist es so dass das spiel gerade eben so noch lagfrei spielbar ist, wenn ich denn alles aus/auf minimum stelle.(kleine seltene frameeinbrüche sind noch da, stören aber weniger)
wenn ich dann aber an den settings rumspiele, wird das spiel unspielbar.
selbe gilt auch für andere spiele, frames sacken bei mir schnell ab wenn ich die settings mal etwas höher habe. meist spielbar aber störend!

..ich setz mal eben windows neu auf und dann poste ich mal die temps etc.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 13.06.2014, 07:56

boo hat geschrieben:zur zeit läuft der pc ohne fan.. und er läuft


Also so wie ich das jetzt verstehe, betreibst du die CPU ohne Luefter? Sehr mutig :twisted: !
Dann wird dort schon mal das Problem leigen, vermute ich. Deine CPU Temperaturen waeren jetzt mal interessant, vor allem beim Zocken (auch die der Grafikkarte). Die Sache ist die, wenn die CPU zu heiss wird (und das wird sie ohne Luefter), dann taktet sie runter, damit sie nicht beschaedigt wird, ergo hast du weniger Leistung zur Verfuegung und die Spiele fangen an zu ruckeln.
Das ein Fan irgend wann nicht mehr geht, ist fast normal, da die Lager den Umdrehungen nicht ewig stand halten und sich irgend wann verabschieden. Also du musst auf alle Faelle einen neuen Luefter auf den Kugler schrauben, unbedingt!
Zuletzt geändert von Benschzilla am 13.06.2014, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon schmidtsmikey » 13.06.2014, 08:18

Führe doch einmal ein paar Benchmarks durch.

Für die Grafikkarte: http://www.futuremark.com/support/downl ... -2003.html

Für den Prozessor: http://www.maxon.net/de/products/cinebe ... rview.html

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 13.06.2014, 09:57

soo.. cpu benchmark durchgeführt und maximal temp lag bei 60°. 418cb (ist das eine wertung?)
bei dem singlecore test kam ich auf 115cb und mp ratio 3.63 x
hatte wärenddessen mehrere downloads laufen..
und win hab ich noch nicht neu aufgesetzt, mach ich im laufe des tages...

die 3dmark demo lade ich gerade runter, dauert noch einen moment.. lohnt sich eigentlich die vollversion? gibts bei steam für 10€ statt 30€.
hab wärend dessen opgl testen lassen via cinebench, bin auf 76,93 fps gekommen und ref.match lag bei 98%

edit:
Graphics Card

http://imageshack.com/a/img853/7613/n2x3.jpg
Graphics Card
AMD Radeon HD 6950
Vendor
VisionTek
# of cards
1
SLI / CrossFire
Off
Memory
2,048 MB
Core clock
840 MHz
Memory bus clock
1,280 MHz
Driver name
AMD Radeon HD 6900 Series
Driver version
14.100.0.0

Processor

Processor
Intel Core i5-2500K Processor
Reported stock core clock
3,300 MHz
Maximum turbo core clock
3,391 MHz
Physical / logical processors (was hat das zu bedeutet? sollte da nicht 4/4 stehen?)
1 / 4
# of cores
4
Package
LGA1155
Manufacturing process
32 nm
TDP
95 W
http://imageshack.com/a/img856/3838/l4qk.jpg
http://imageshack.com/a/img837/5305/dpt5.jpg
hab den firestrike-test für highperformance gaming pcs laufen lassen

..am fan für den przessor sollte es also nicht liegen, takt von 3,4 auf 60°C ohne fan ist doch top :mrgreen:

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 13.06.2014, 12:39

Hm, die Cinebench Werte scheinen mir etwas niedrig zu sein (was ich jetzt im Schnellcheck mit anderen 2500k online gesehen habe). Mit was liest du denn die Temperaturen aus?

Beim 3dMark reicht vollkommen die freie Version, es lohnt sich nicht dafuer Geld auszugeben, einen Vergleich erhaelt man auch mit den Standardsetting, die die freie Version bietet!
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 13.06.2014, 12:59

hab mir die temps der kerne mit CoreTemp ausgeben lassen.

und den lüfter habe ich mir jetzt auch bestellen lassen, am montag kann ich ihn mir rausholen.
kostet ja nicht die welt und fürs übertakten bräuchte ich ihn dann ja sowieso..

sonst noch ideen was mein system bremsen könnte?
(ich installiere jetzt erst mal win8, da ich gleich ohnehin noch was zu erledigen habe.. mal gucken wie das so ist und evtl. tut sich ja auch was bei den benchmarks)


edit:
*stunden später*
wenn er denn booten würde..
:think:

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 13.06.2014, 15:55

Macht er jetzt gar nichts mehr? Hast du schon mal ein BIOS Reset versucht?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 13.06.2014, 16:29

achso nein :D ich meinte er will die dvd beim start nicht booten, damit ich windows neu aufsetzen kann x)
das war aber nur etwas offtopic, darum braucht ihr euch nicht kümmern

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 14.06.2014, 06:56

Ok, na dann ;). Konntest du jetzt schon mal testen mit Windows 8?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 15.06.2014, 02:58

es ist nun doch win7 geworden..
ich habe cinebench mal laufen lassen. bei der wertung hat sich nichts getan, aber coretemp zeigt mir nun ~80°C auf fast allen kernen..werde mir nächste woche erstmal den fan besorgen und dann meld ich mich falls das problem weiterhin besteht

edit:
was würdet ihr denn für eine Grafikkarte für mein system empfehlen?(budget:500€..kommt da auf 100e auch nicht drauf an)

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 15.06.2014, 09:20

Hi, 80° sind dann schon ein wenig zu viel, also bau erst mal den neuen Lüfter ein und schau dann nochmal wie es aussieht. Falls du dir dann immer noch eine neue Grafikkarte kaufen möchtest, dann würde ich so in Richtung AMD R9 280X empfehlen. Viel mehr auszugeben ist nach meiner Meinung nicht so sinnvoll, da die Grafikkarten eh meist recht schnell wieder überholt sind.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 16.06.2014, 18:46

http://imageshack.com/a/img853/2392/3f9v.jpg
auf jeden fall ein kleiner unterschied :mrgreen: hab im bios bissel rumgespielt und mir den lüfter abgeholt.
allerdings hat der fan nur 3 statt 4 pins.. egal oder? http://www.caseking.de/shop/catalog/Lue ... :3763.html ist laut beschreibung eigentlich für gehäuse geeignet, was meint ihr?

zu den temps: prime95 läuft nun schon ne zeitlang und ist grade im 9. durchlauf, temperaturen liegen bei 72-77°C
passt also..

..zur Grafikkarte, ich will mir gern eine schnellere kaufen und wäre bereit mir die r9 290X (von asus) zu holen, 420€ oder so , zumal es 3 spiele nach wahl gratis dazu gäbe -macht die 290x sinn oder ist das echt leistung die man wirklich nicht braucht?

andernfalls würd ich mir eine 280x kaufen-was meint ihr? (hier gäbe es auch wieder 3 spiele gratis dazu)

ich tendiere ja eher zur 290x wegen den 4gb.. spiele wie skyrim werden von mir gerne mit vielen mods zugekleistert, da wären die 4gb doch gut angelegt? oder lohnt da der aufpreis nicht?
und wie ist das mit kommenden spielen? watchdogs beispielsweiße reichen ja nicht mal 8gb der limitierten 290x :crazy:
optional ginge noch die 280x retail version mit 6gb speicher von msi..

ich habe nicht wirklich einen plan was ich brauche oder will..sagt mir am besten einfach was ich kaufen soll :P bzw was ihr an meiner stelle kaufen würdet :)

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 17.06.2014, 07:28

Also ein 3-Pin Luefter hat nur eine Drehzahlueberwachung, mit einem 4-Pin Luefter hast du noch eine Drehzahlsteuerung (PWM), mit der die Drehzahl lastabhaengig gesteuert werden kann.
Ich vermute mal dein Mainboiard hat schon die Leistung gedrosselt, weil es keinen Fan erkannt hat. Die Leistung beim Cinebench sieht jetzt auch dementsprechend besser aus und passt voll ins Bild.

Mit welchen Aufloesungen spielst du denn normalerweise so?
Um nochmal meine Sicht auf den Grafikkartenkauf zu beleuchten:
Ich bin der Meinung, das es sinnvoller ist, eher eine guenstigere Grafikkarte zu holen, als das absolute Highend Modell. Du bist mit einer 280X auch fuer Skyrim bestens ausgeruestet (selbst mit Mods) und solltest da keine Probleme bekommen.
Du gibst dafuer um die 200 Euro aus und koenntes dir in 2 Jahren wieder eine aktuelle Karte holen fuer 200Euro. Eine 290X kaufst du jetzt fuer 400 Euro und tauschst sie vielleicht in 3 Jahren also kommst du bei 6 Jahren die die beiden verwendet werden auf 800 Euro. In der gleichen Zeit kaufst du die aber 3 guenstigere Grafikkarten fuer insgesamt 600 Euro. Also hast du schonmal eine Preisersparnis.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die voranschreitende Technik und vor allem Zusatfeatures, die es sinnvoll machen sich eine neue Grafikkarte zu holen, was auch die guenstigere Variante unterstreicht. Was also vor allem dann notwendig ist, wenn du alles auf Ultra High Settings spielen willst.
Fuer die bessere Karte spricht einfach die hoehere Leistung die sie besitzt, vor allem in Hinsicht auf Aufloesung und sonstigen aktivierten Grafik verbessernderen Moeglichkeiten.
Die Entscheidung liegt bei dir. Mal schauen, was die anderen noch dazu zu sagen haben.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 17.06.2014, 16:28

alles kla, ich wollte mich nur noch mal recht herzlich bedanken :)
ich hab mich jetzt für die Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC entschieden.. 370€ sind noch gut verkraftbar zudem bieten andere 290x retail modelle auch nur wenige fps mehr, die wohl kaum einen aufpreis von 100-150€ wert sind.. stattdessen kauf ich mir lieber noch einen schicken 64gb 3.0 stick dazu :)

eine letzte frage habe ich noch bezüglich dem netzteil, coolmaster 500W silent pro ausreichend?
Ja[ ] Nein[ ] Vielleicht [ ] :3 ?

//edit: wird kaum reichen. 411W unter last will das gute stück wohl haben, dann hab ich noch eine soundkarte, und der i5 mit 4,2Ghz will ja auch noch was haben,etc pp.. was meint ihr?

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 17.06.2014, 19:31

ein weiteres problem hat sich ergeben...

ich wollte meine Grafikkarte übertakten, lief alles gut..bis ich gelesen habe man könnte die shader noch freischalten.. also hab ich die Grafikkarte wieder resetet(afterburner settings zurück gesetzt) und das neue bios aufgespielt..(hat allerdings nicht geklappt, auf jedenfall wurden die schader nicht verändert.. ob sich sons was getan hat weiß ich nicht)
in msi after burner wollte ich dann wieder meinen alten übertakteten settings laden, als ich dann einen benchmarkt gestartet habe ist mir der pc abgeschmirt, konnte vorher aber noch einen blick auf die spannung werfen und musste feststellen dass die nur bei 0,8 statt 1,25 lag..

und nun ist das so dass mein pc im idle bei 0,8 liegt aber toal verrückt spielt. springt die ganze zeit von 0,8 auf 1 und wieder zurück und das geht die ganze zeit so weiter (auch die last springt dem entsprechend mit hoch)
aber sobald ich ihn unter last setzte pendelt er sich auf 1,25 und hält die auch.. aber ein paar grad heißer als vorher ist.. 3-5°C
was ist da los?
:shit: kommt ja eh bald eine neue ran :) wüsste nur gern was da passiert ist


//edit: unter last http://imageshack.com/a/img855/9356/qu2z.jpg
idle: http://imageshack.com/a/img843/6639/0avp.png
http://imageshack.com/a/img843/34/dd83f.jpg
nicht schön aber selten :guter: oder ist das eigentlich ganz normal? wie gesagt vorher war meine Grafikkarte ganze zeit auf 1,25 aber die last lag bei (0% glaub ich)

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Benschzilla » 18.06.2014, 09:15

Also ich denke ein 500W Netzteil sollte reichen, laut hier. Ein Coolermaster Netzteil ist ja auch nicht das allerschlechteste.

Kauf die lieber statt nem USB Stick noch ne SSD mit 128 GB (Samsung EVO Pro oder was ähnliches), womit du im allgemeinen Systembetrieb noch ein flüssigeres Arbeiten bekommst (meine Empfehlung ;) ).

Zu deiner Grafikkarte, du hast die ja jetzt geflasht und ich vermute dadurch wurde auch die Spannung verändert. Hast du das alte BIOS der Grafikkarte gesichert? Wenn ja dann spiel das doch wieder auf.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Boo
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2014, 23:17

Re: Computer Aufrüsten

Beitragvon Boo » 18.06.2014, 16:24

hab ich schon gemacht aber es hatte sich nichts getan.. die spannung kann ich auch über afterburner wieder hoch drehen, was mir nur sorgen gemacht hat war halt wie die spannung aber auch die last welche stark geschwankt hat..
ist auch egal, kommt ja eh eine neue ran x) ich hol das gute stück morgen ab :mrgreen:

und das mit der ssd hatte ich mir auch überlegt, nur brauch ich sie nicht.. hab sons im windows betrieb nichts auszusetzen und ob er jetzt 2sec schneller hoch fährt ist mir relativ egal.. rüste ich ein andern mal auf
ma schauen

vielen dank für die antworten :) evtl. kann ich ja auch mal was mit meinem gefährlichen halbwissen zum forum bei tragen :lol:


Zurück zu „PC-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste