Bilder @home ausdrucken - Wie macht man es am besten?

Digitalkameras, Scanner, Photoshop, Gimp, analoge Fotografie

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Bilder @home ausdrucken - Wie macht man es am besten?

Beitragvon schmidtsmikey » 14.08.2010, 17:31

In Zeiten der Digitalfotografie und günstigen, hochwertigen Druckern ist es heutzutage kein Problem mehr, Bilder für das Fotoalbum eigenständig auszudrucken. Ich habe nur das Problem, dass die Bilder nach einiger Zeit einen starken rotstich bekommen und ich die Bilder wieder neu ausdrucken muss (was ziemlich nervig ist).

Was mache ich falsch? Letztendlich gibt es mit den Fotostationen zum Selbstbedienen auch keine Probleme?

Hier mal ein paar Daten:

Canon Pixma 4200 mit Nachfülltinte
Normales Fotopapier

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Bilder @home ausdrucken - Wie macht man es am besten?

Beitragvon czuk » 20.08.2010, 11:17

Könnte ein Alterungseffekt der Nachfülltinte sein.

Ich lass Bilder nur im Labor ausdrucken (online) und mir zusenden. Zu Hause habe ich nur sw Laserdrucker stehen...

johndoo
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2010, 10:52

Re: Bilder @home ausdrucken - Wie macht man es am besten?

Beitragvon johndoo » 23.11.2010, 13:41

Das wird zu 99 % an der Nachfülltinte liegen. Diese haben meist eine etwas andere chemische Zusammensetzung wie die Originalfarbe.
Schau mal nach spezieller Fototinte. Diese ist zwar meist etwas teuerer, aber das Ergebnis ist top!
Mein Lieblings Elektronik Shop

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bilder @home ausdrucken - Wie macht man es am besten?

Beitragvon schmidtsmikey » 24.11.2010, 19:08

Ok, danke für den Hinweis.


Zurück zu „Fotografie & Bildbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste