Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

NadjaCat
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2017, 21:21

Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Beitragvon NadjaCat » 21.03.2017, 12:28

Huhu Helferlein,

ich habe einen Aldi-PC Typ MD 8890 Bj. 2011, Art.-Nr. 10014513, wo nun die Grafikarte ihren Geist aufgegeben hat.
Nachgefragt beim Support von MEDION ergab, dass ich als Ersatz eine NVIDIA GTX 550 Ti einbauen könnte. Froh, dass ich eine schnelle Lösung bekommen habe, wollte ich bei Amazon mir eine kaufen, bin aber beim Durchlesen der technischen Daten über etwas gestolpert. Die eingebaute Grafikkarte hat eine Bitbreite von 128, die GTX 550 Ti aber 192 Bit. Da kam ich doch ins grübeln :-(
Ich hoffe hier nun im Forum auf fachliche Kompetenz, die mir nun wirklich sagen kann, was ich nehmen kann und soll und auch als NEU kaufen kann. Ich brauche keinen Spiele-PC, ich erstelle Grafiken mit PS.

Folgende technische Daten von meinem System sind:
Betriebssystem: Win 7
Grafikkarte: NVIDIA GTS 450 / PCIe / SSE 2 / 512MB
Monitor: LG 29-UM-65w
Prozessor : Intel i5-2300
Mainbord: MS-7707
RAM: 2 x 2GB (würde ich austauschen auf 2 x 4GB, wenn eine neue Grafikkarte in Sicht ist)
Netzgerät: 384W max.

Ich hoffe, die Daten reichen aus, wenn nicht, bitte nachfragen bei mir. Da der PC aber steht, kann ich nur optisch etwas ablesen.

Lieben Dank im voraus - Nadja

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Beitragvon schmidtsmikey » 21.03.2017, 19:37

hallo Nadja,

192 statt 128 Bit Speicherinterface ist erst einmal besser, da der Speicherdurchsatz steigt. vereinfacht ausgedrückt: es gibt mehr Daten Autobahnen zum Grafikspeicher.

Aber mal eine andere Sache: wenn du keine Spiele zockst, sondern Bildbearbeitung machst, ist die Grafikkarte unwichtig. Da kannst du alles nehmen, was passt.

Wichtiger sind ausreichend viel Speicher (deswegen ist deine Idee mit 2x 4Gb sinnvoll).Auch eine SSD Festplatte sorgt für ordentlichen Schub.

Dagegen spricht, einen 5-6 Jahren alten Aldi PC aufzurüsten. macht eine Neuanschaffung wahrscheinlich mehr Sinn

NadjaCat
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2017, 21:21

Re: Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Beitragvon NadjaCat » 21.03.2017, 20:31

huhu,

lieben Dank für deine Antwort.

Ich sehe das mit einem neuem PC etwas anders.

Wenn ich mit einer passenden Grafikkarte und 2 x 4 GB RAM meinen PC wieder zum arbeiten bringe und das wird dann so bummelige 150€ kosten, dann ist mir schon gedient. Das Mehrausgeben für einen neuen PC tut meinem Geldbeutel weh.

Ich habe Win 7, mit dem arbeite ich schon sehr lange sehr gerne und ohne Probs. Freundinnen von mir haben schon Win 10 - die ärgern sich die Krätze. Solange ich Win 7 mit updates bekomme, bleibe ich bei Win 7. Bis zum Abschalten dauert das noch und dann sind die Kinderkrankheiten auch hoffentlich weg, oder wieder neue da.

Also, ich kann mir meinen PC wieder flott und bisschen schneller machen mit:

1 Grafikkarte NVIDIA GTX 550 Ti (ca. 50.-€ - 90,-€)
1 RAM Kit (2 x 4GB Kingston PC3-10600, 1333 MHz, 240-polig, DDR3 (ca. 60,- €)

Das würde mir völlig ausreichen und das gesparte Geld für einen neuen PC lege ich in Frühlingsklamotten an :-)

Liebe Grüße - Nadja

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Beitragvon Jensomio » 21.03.2017, 21:56

Ich sehe das genauso, wenn du nicht spielst. Investiere lieber in RAM und SSD. Da hast du mehr von.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

NadjaCat
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2017, 21:21

Re: Austausch einer GTS 450 gegen eine ???

Beitragvon NadjaCat » 24.03.2017, 19:53

Huhu,

hier ist die Lösung meines Problems, behoben durch ein nettes Gespräch eines älteren Hundebesitzers auf einer Parkbank und später daraufhin ein Telefonanruf, was und wo ich die Teile kaufen soll. Heute alles bekommen, eingebaut und "Emma" läuft besser als je zuvor. Vorher mit 164 Watt, jetzt mit HDMI, flüsterleise, 77 Watt, 2 x PS auf und auch noch Office. Jetzt macht es Spaß auf dem Monitor in der 2560 x 1080 Einstellung zu arbeiten.

Und was hat es gekostet ?

1 x Grafikkarte Gigabyte GeForce GT 730 (GK208) mit 1GB GDDR5 = 54,00 €
1 x Speicher-Kit (2 x 4GB) Ballistix Sport, DDR3-1600 CL9 DIMM 240pin = 64,30 €

Nun bin ich wieder happy und für die Frühlingsgarderobe habe ich Geld über zum shoppen, was will ich mehr ?? :heilig:

:thx: und liebe Grüße an alle Leser - Nadja


Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast