AMD verkauft Arbeitsspeicher unter dem Namen Radeon

Alles über Speicher, Timings, Erfahrungen, Übertakten usw.

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

AMD verkauft Arbeitsspeicher unter dem Namen Radeon

Beitragvon schmidtsmikey » 09.08.2011, 06:46

AMD Radeon DDR3 RAM Module - es hört sich ehrlich gesagt ungewohnt an, wird ab sofort Realität werden. AMD vermarktet nun eigene RAM Module unter demselben Namen der bekannten Grafikchips. Hierbei möchte man qualitativ hochwertige Module anbieten, die optimal mit AMDs Prozessoren und Chipsätzen harmonieren. Somit bekommt man bei AMD neben CPU, Grafikchip, Chipsatz nun auch den passenden Arbeitsspeicher aus einer Hand.

AMD bietet drei Leistungsklassen an:

Entertainment – Series
Wie der Name schon sagt: geeignet für Multimedia-Anwendungen (Video, Musik, etc.)

ULTRA PRO Gaming
Per Hand ausgewählte, hochwertige Speichermodule, welche sehr schnell sind und nur geringe Latenzen vorweisen.

Enterprise
Konzipiert für den Einsatz in Server-Systemen: robuste und ausfallsichere Module.

Quelle: AMD Radeon Memory for Systems
Dateianhänge
49926.png
AMD RADEON RAM Modul
49926.png (15.96 KiB) 874 mal betrachtet

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: AMD verkauft Arbeitsspeicher unter dem Namen Radeon

Beitragvon linkin_park_forever » 09.08.2011, 13:03

Lässt sich mit Arbeitsspeicher denn überhaupt noch Geld machen? :mrgreen:
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

maboo
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2011, 16:35

Re: AMD verkauft Arbeitsspeicher unter dem Namen Radeon

Beitragvon maboo » 22.08.2011, 16:41

Sicherlich werden die noch genug verdienen an einem Arbeitsspeicher aber es ist doch gut das neue Anbieter gibt so sinken die Preise weiterhin :).

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: AMD verkauft Arbeitsspeicher unter dem Namen Radeon

Beitragvon Jensomio » 29.08.2011, 14:25

Ich denke nicht, dass dadurch die Preise weiter sinken. Ich glaube eher, dass AMD mit ihrem RAM im premium Markt angreifen will.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow


Zurück zu „Arbeitsspeicher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste