Active Directory + Gruppenrichtlinien

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 2000, Windows XP, Windows 2003 Server

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Active Directory + Gruppenrichtlinien

Beitragvon Joyrider » 16.04.2012, 15:39

Wie im Internet-Forum auch hier meine Antworten und neue Fragen:

Wofür verwendet man ein ADS?
Zur Verwaltung von Domänen-Benutzern, zur Rechteverwaltung, für Serverseitige Profile und Anmeldescripte.

Was sind Gruppenrichtlinien?
Für die domänenweite-Rechteverwaltung, zur Verwaltung einzelner Nutzer ODER Windows-Systeme. Unter anderem zur Update-Verwaltung usw usw.


Ich weiss auch hier nicht was ich bei den GRUNDLAGEN noch ergänzen sollte.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Active Directory + Gruppenrichtlinien

Beitragvon schmidtsmikey » 16.04.2012, 18:33

Worauf willst Du hinaus? Verstehe es nicht ganz? Hast Du Fragen oder willst Du ein Tutorial aufsetzen...

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Active Directory + Gruppenrichtlinien

Beitragvon Joyrider » 16.04.2012, 21:09

Ich hatte vorhin ein Gespräch, da kamen die Fragen.

Meine Frage an euch: Habe ich mit meinen oben genannten Antworten bereits die Grundlagen vom AD(S) gut genug beschrieben? Ich weiss nicht was da noch alles erwähnt werden sollte, wenn es um die GRUNDLAGEN und GRUNDBESCHREIBUNG geht.

Dem Fragensteller waren meine Antworten scheinbar nicht genug, daher meine Rückfrage hier.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Active Directory + Gruppenrichtlinien

Beitragvon schmidtsmikey » 17.04.2012, 13:47

Naja, was würde ich darauf antworten? Eine ADS ist nicht in ein paar Worten erklärt.

1. es ist ein Verzeichnisdienst von Microsoft (gibt ja noch weitere wie OpenLDAP)
2. es verwaltet verschiedene Ressourcen (Benutzer, Gruppen, Computer usw.)

Wofür benutzt man es in der Regel?

a) Berechtigungen
b) zentrale Informationsablage

linuxone
Beiträge: 66
Registriert: 20.12.2008, 08:46
Wohnort: NRW

Re: Active Directory + Gruppenrichtlinien

Beitragvon linuxone » 19.04.2012, 13:12

Hi,

Active Directory ist eine Vertrauensstellung; alle im AD registrierten Resourcen jeglicher Art vertrauen untereinander und können, je nach Konfig und Berechtigungen, alle Resourcen untereinander teilen und nutzen.

Gruppenrichtlinien ermöglichen es dem Domänen-Admin, für eine AD Domäne Berechtigungen zu definieren, die explizit bestimmten Nutzern, Nutzergruppen oder PC zugewiesen oder nicht zu gewiesen werden. Darüber hinaus können auch Konfigurationseinstellungen vorgegeben werden.
Beispiele:
Benutzer XZY lokale Admin Rechte zuweisen,
bestimmten Anwendungen (z.B. MS Office) spezielle Einstellungen vorgeben, z.B. Standardpfade, Speicherformate (Office 2010 -> Standardformat xls), u.v.a.m.
bestimmten PC spezielle Einstellungen vorgeben, z.B. andere Firewall Regeln

Thomas


Zurück zu „Windows 2000 / XP / 2003 Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste