Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk

Beitragvon lueftermeister » 15.12.2010, 11:56

Mein besagter Arbeitskollege hat sich das Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk -Link- ausgesucht. Das Laptop soll für Bildbearbeitung, ab und zu ein Film anschauen, zur mobilen Nutzung (Urlaub und auf der Fahrt) und zum mobilen Surfen mit Surfstick genutzt werden.

Ich finde die Hardware überaus sparsam und schnell genug für das Einsatzgebiet. Gibts etwas, was dagegen spricht :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk

Beitragvon Joyrider » 31.12.2010, 15:01

Hatte mit Notebooksbilliger.de leider in der Vergangenheit ein paar Probleme.

Wenns nicht grad der i5 sein muss würde dieses passen:
Hewlett-Packard G62-b65EG - 2x 2,4GHz AMD, 4GB RAM, ATI 5470

http://www.alternate.de/html/product/No ... tt-Packard

Vom Preis her wie ich finde 1a.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1905
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk

Beitragvon psico » 03.01.2011, 09:09

Bis auf ein paar kleine Macken die mich an diesem ACER stören würden, ist es eigens für den ab und an einsatz ganz ok. Meine größten Contras wären die Tastatur, die hat einen schlechten Druckpunkt und ist überhaupt wackelig/schwammig im Tippgefühl. Das Display ist viel zu dunkel um damit auf Reise (z.B. Zug) zu gehen.

Ich würde die bzw. deinem Kollegen raten bis zu den Sandy Bridges zu warten, ich hoffe das dann die Hersteller auch wieder mal anständige Cases und Keyboards in den Plastikbombern verbauen. Vom Display will ich hier erst gar nicht anfangen.

Hier vielleicht noch ein kleiner Test zum Gerät selber.

http://www.notebookjournal.de/tests/lap ... krt-1259/5
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell | auslaufend
| Ryzen 7 1700 | 16GB | Gigabyte mITX | 1080Ti | SSD + HDD | 34" + 2x 24" | Win + Linux | Testphase


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste