Abschluss?

Ausbildung, berufliche Ziele, Berufswahl, Studiengänge, Arbeitslosigkeit

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Welchen Abschluss habt ihr ?

Keinen
8
8%
Hauptschule / Ausbildung
13
13%
Realschule / Ausbildung
29
29%
Gymnasium / Ausbildung
23
23%
Abitur
20
20%
Volkshochschule
2
2%
Studium
6
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 101

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 02.02.2006, 08:25

Promi hat geschrieben:Abitur 2004

Seit 3 Semestern Informatikstudent an der Uni Leipzig.

Überlege gerade ob ich an der Uni bleibe und zu Medienwissenschaften wechsel oder direkt zur HTWK und Biosystemtech. ... :mrgreen:

Uni Leipzig kann ich jedenfalls nur Sprach- und Geisteswissenschaftlern empfehlen.


Wie ist denn dein Eindruck von Informatik an der Uni? Bestätigen sich meine Ansichten, bzw. Erkenntnisse?

Benutzeravatar
Creeka
Beiträge: 72
Registriert: 12.09.2006, 07:47
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Kontaktdaten:

Beitragvon Creeka » 19.11.2006, 17:12

Ich geh noch zur Schule!

Werde aber mit einem Realschulabschluss runter gehen.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Beitragvon Sgt.4dr14n » 19.11.2006, 17:16

Huch hier hab ich ja noch garnich gepostet :mrgreen:

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule Bayern die ich warscheinlich nächstes Jahr mit einer Mittleren Reife abschließen werde ^^
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Dackel
Beiträge: 2396
Registriert: 11.07.2005, 16:18
Wohnort: Dannhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Dackel » 19.11.2006, 19:00

Ich mache grade 10. Klasse Realschule und geh danach auf ne Höhere Handelsschule oder Fachoberschule Wirtschaft.
Danach ergreife ich dann die Macht :wink:
Intel Core 2 Quad Q6600
4GB OCZ
ATI Radeon HD 4870
400GB Western Digital HDD
3x1000 GB Samsung HDD
Viper Case Rot
GigaByte P35 DS3R
700Watt OCZ Netzteil

Benutzeravatar
Rupper
Beiträge: 208
Registriert: 10.10.2006, 19:12
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitragvon Rupper » 19.11.2006, 19:35

ah son thread gibts ja auch hier....

ich mach auch grad die 10. aufm gymnasium und dann nochs abi :D
Signatur ist Link zu sysprofile
Bild
Bild

Benutzeravatar
C.J.
Beiträge: 604
Registriert: 25.08.2005, 17:20

Beitragvon C.J. » 19.11.2006, 20:04

Bin grad in der 11 aufm Gumminasium und hab vor da Abitur zu machen. Hab deswegen "Gymnasial-Abschluss" genommen, denn ich könnte theoretisch jederzeit alles hinschmeißen und hätte dann den 10er-Abschluss in der Tasche.

Benutzeravatar
Fonnis
Beiträge: 2117
Registriert: 20.06.2005, 11:46

Beitragvon Fonnis » 19.11.2006, 20:31

Bin in der 10. aufm Gymnasium ( G8 ).
Hab vor, dort auch mein Abi zu machen.
Zuletzt geändert von Fonnis am 19.11.2006, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Benutzeravatar
*.*
Beiträge: 746
Registriert: 28.06.2006, 13:00
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon *.* » 19.11.2006, 20:34

ich hab fachoberschul reife und die berechtigung zum besuch der gymnasialen oberstufe
d.h. ich kann jederzeit das abbi machen
und zur zeit mache ich meine ausbildung zum technischen assistenten für automatisierungs und computer technik
in 8 monaten bin ich fertig
was ich blöd finde ist das ich für die ausbildung jeden monat 60€ selber zahlen muss
ich halte wenig von groß und klein schreibung

DAS LEBEN IST SCHÖN, ABER SCHÖN LEBEN IST BESSER

Benutzeravatar
Sonny
Beiträge: 819
Registriert: 23.06.2006, 13:13
Wohnort: österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonny » 19.11.2006, 21:26

also ich war 4 jahre im gym und jetzt bin auf einer HTL (höhere technische bundeslehranstalt) .. schließt mit matura (=abitur) ab und danach würd ich gern mechatronik und informatik studieren^^

Benutzeravatar
QWERTZO
Beiträge: 1499
Registriert: 06.10.2006, 19:20
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon QWERTZO » 19.11.2006, 23:44

ich bin noch aufn gym
hab aber keene lust mehr drauf

schule ist scheiße :x
Wer einen Fehler findet, bekommt einen Keks. Nur solange der Vorrat reicht! :crazy:

Bild

Bild
AMD Athlon X2 4800+ 2,5 @ 3,2 Ghz

Benutzeravatar
Fonnis
Beiträge: 2117
Registriert: 20.06.2005, 11:46

Beitragvon Fonnis » 19.11.2006, 23:50

QWERTZO hat geschrieben:ich bin noch aufn gym
hab aber keene lust mehr drauf

schule ist scheiße :x

Da werden dir einige leute, die heute arbeiten, was anderes erzählen... ( gell Jesus? :wink: )
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Beitragvon de_smutje » 19.11.2006, 23:50

ich bin froh wenn die shcule wieder anfängt ......
ich darf noch bis zur 13. klasse die schule genießen.....praktikum sucks^^...

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 19.11.2006, 23:59

Das ist extrem richtig, Fonnis. Genießt die Schule solange ihr noch drin seid, auch wenns schwerfällt, aber glaubt mir, jeder, wirklich jeder sagt hinterher dass die Schule echt massiv locker und easy war. Und auch wenn ihr denkt ihr wärt der große erste Prophet der was andres behaupten kann nachher, weil ihr so unglaublich einzigartig seid, ...vergisst es. Das dacht ich von mir auch.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 20.11.2006, 00:04

...kann ich bestätigen. So locker wie in der Schule wird es nie wieder. Geht mal studieren oder richtig arbeiten, dann kommen ganz schnell andere Ansichten bzgl. der Schule.

Interessant finde ich, dass aus vielen die damals die Kings in der Schule waren (mein Realschulabschluß ist 10 Jahre her) heute vergleichsweise wenig geworden ist.
Ich dagegen war damals immer der Looser, heute bin ich der Lachende :mrgreen:

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Beitragvon de_smutje » 20.11.2006, 00:33

ich kanns auch nur bestätigen....ich hab vor meinem jetzigen praktikum nie gedacht das ich schule mal vermissen würde....
vorher war morgens aufstehn und dan 6 stunden da absitzen nich gerade toll aber morgens aufstehn und dan 8 stunden da nur am laufen sein ist einfach nur scheiße...dazu kommt noch das der ganze tag im arsch is...naja hab jetzt ausgehandelt das ich früher gehen kann :mrgreen:

Jesus
Banned
Beiträge: 5190
Registriert: 05.05.2005, 20:19

Beitragvon Jesus » 20.11.2006, 00:48

czuk hat geschrieben:...kann ich bestätigen. So locker wie in der Schule wird es nie wieder. Geht mal studieren oder richtig arbeiten, dann kommen ganz schnell andere Ansichten bzgl. der Schule.

Interessant finde ich, dass aus vielen die damals die Kings in der Schule waren (mein Realschulabschluß ist 10 Jahre her) heute vergleichsweise wenig geworden ist.
Ich dagegen war damals immer der Looser, heute bin ich der Lachende :mrgreen:


czuk, darf ich fragen, wieso du in der Schule der Looser warst und überhaupt "nur" Realschule gemacht hast ? Du hättest doch auch sicher aufm Gymnasium bestehen können. Im Nachhinein natürlich egal bei deiner Karriere.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 20.11.2006, 00:49

Wartet mal ab, bis ihr 10-12 Stunden am Tag je nach Auftragslage / Projektdringlichkeit arbeiten dürft - und das natürlich ganz flexibel in den Zeiten, mal morgens ab 6, mal abends bis 20 Uhr, mal am Wochenende...

Wichtig ist, dass man die Arbeit lebt. Anders könnte ich zumindest nicht auf Dauer arbeiten.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon czuk » 20.11.2006, 01:15

@Jesus: Man wollte mich übrigens erst nur für die Hauptschule empfehlen. Gymnasium kam also in der 5. nicht in Frage. Die folgenden 6 Jahre Realschule waren schwierig für mich, da ich (in polnischem Umfeld erzogen und aufgewachsen) eine relative Aussenseiterrolle spielte und zu gut für meine Mitschüler erzogen war. Hausaufgaben abschreiben lassen fand ich unfair (ich selber mußte nie abschreiben weil ich sie immer machte, also warum sollte ich sie jemanden geben?) und für Späße im Unterricht nahm ich das Lernen zu ernst. So macht man sich als Teeny keine Freunde. Die Pubertät ging außerdem ohne größere hormonelle Schwankungen einher, weswegen ich viele Verhaltensweisen nochweniger nachvollziehen konnte. Zu guter Letzt war ich noch äusserst zurückhaltend und legte keinen Wert auf Markenklamotten... Das reichte dann für den Looser-Titel.

Da mir von vornherein klar war, etwas technisches auf der FH zu machen, reichte mir auch ein Fachabi für meine Ziele. Daher ging ich nach der 10. auch auf kein Gymnasium, sondern auf ne FO. In der FO merkte ich dann anhand der Noten und im Vergleich zu Mitschülern, dass ich kein Dummer bin. Das Studium setzte diesen Trend dann fort.
Das war mir zu Realschulzeiten nie so bewußt gewesen, da hatte ich ja noch wie gesagt andere Probleme.

Ich wäre auch heute gerne wieder ein Schüler oder Student. Das Lernen macht mir einfach Spaß, auch wenn ich lieber praxisbezogen arbeite.

Benutzeravatar
ts-schranz
Beiträge: 761
Registriert: 28.05.2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitragvon ts-schranz » 20.11.2006, 02:08

Abi 97
dann 2 Jahre Bundeswehr
Angefanges Studium Mechatronik
Dann FISI (Systemintegration)
nun Techcharge Mitarbeiter
System
Asus P5B
Core2Duo 6600
2GB OCZ Gold
7900GT von XFX
Firewire
600GB auf 2 Platten

NItoRF
Beiträge: 1133
Registriert: 26.10.2005, 09:40

Beitragvon NItoRF » 20.11.2006, 22:47

Also czuk, ich hatte auch immer den Looser-Titel, da biste nich der Einzigste... :wink:

Aber was ich gar nicht versteh, warum hast du niemanden abschreiben gelassen, dass ist doch dann eher etwas was einem zum Arsch..... werden lässt... Ich mache meine HA auch immer und dann hat fast die ganze Klasse das gleiche wie ich, aber wen störts wie du schon sagtest "heute bin ich der, der lacht" ...

Aber Rest war bei mir so ähnlich (Markenklamotten und Zurückhaltend sein). Für nen Spaß war ich allerdings immer zu haben.

Mein Looser-Titel verlor ich auf der Handelsschule... :mrgreen: (zum Glück)

Mache gerade mein letztes Jahr Fachabitur Wirtschaft und will danach eine Ausbildung als Industriekaufmann beginnen.
Hab ich auch um eine Ausbildung als Bachelor of Arts beworben (BWL-Studium)

Hoffe dass ich da was bekomme...
- Mein 1. PC -
- Mein 2. PC -

Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können Binär zählen, die anderen nicht.


Zurück zu „Beruf, Schule, Studium & Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste